Druckerei Walter Lorenzen

Ihr Partner in allen Druckfragen

 

Chronik

Am 27. April 1903 ist unsere Firma Gebr. Lorenzen, Buchdruckerei, von Johannes und Hermann Lorenzen gegründet worden.

In unserer  Akzidenzdruckerei werden seitdem Geschäfts- und Privatdrucksachen, Festprogramme, Kataloge und Formulare für Industrie, Behörden, Geschäfte, Vereine und Privatpersonen hergestellt.

1920 sind Paul und Walter Lorenzen als Mitarbeiter in die Firma eingestiegen. Am 18. November 1929 legte Walter Lorenzen seine Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Flensburg mit Erfolg ab.

Aus Altersgründen übergab Johannes Lorenzen am 1. Januar 1946 das Unternehmen seinem Sohn Walter. Seine Frau Paula übernahm die Buchhaltung in voller Verantwortung.

Aus familiären Gründen entschloss sich 1954 Werner Dithmer, der Schwiegersohn, sich zum Schriftsetzer umschulen zu lassen. Am 4. November 1966 bestand er vor der Handwerkskammer zu Hamburg die Meisterprüfung.

Im Jahre 1980 übernahm Heinke Dithmer, geb. Lorenzen, die Firma von ihrem Vater und führte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Werner.

Im Jahr 1979 trat der Sohn, Ulrich Dithmer, als Geselle in die Firma ein. Auch er legte die Meisterprüfung am 2. Juni 1984 vor der IHK Ulm ab.

Am 1. Januar 1992 übernahm er die Firma von seinen Eltern und führt sie seitdem eigenverantwortlich.